Reisekosten: Großräumige erste Tätigkeitsstätte

Veröffentlicht: 18. Juli 2019

Betriebliche Fahrten eines Arbeitnehmers sind entweder Geschaftsreisen oder Fahrten zwischen Wohnung und erster Tatigkeitsstatte, die nur in Hohe der Entfernungspauschale von 0,30 € je Entfernungskilometer abgezogen werden durfen. Di..... weiterlesen

Reisekosten: erste Tätigkeitsstätte

Veröffentlicht: 17. Juli 2019

Der BFH hat entschieden, dass das seit 2014 geltende steuerliche Reisekostenrecht verfassungsgemaß ist, soweit der Werbungskostenabzug fur nicht ortsfest eingesetzte Arbeitnehmer eingeschrankt ist. So ist der Abzug der Werbungskosten ..... weiterlesen

Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoBD)

Veröffentlicht: 17. Juli 2019

Die Aufzeichnungen und Bucher, die ein Unternehmen nach außersteuerlichen oder steuerlichen Regelungen fuhrt (einschließlich der sonstigen erforderlichen Aufzeichnungen), werden zunehmend in elektronischer Form gefuhrt (z. B. als Dat..... weiterlesen

Erste Betriebsstätte eines Unternehmers

Veröffentlicht: 11. Juli 2019

Unternehmer konnen mehrere Betriebsstatten haben, die sie mehr oder weniger oft aufsuchen. Entsprechend der Regelung, die fur Arbeitnehmer gilt, kann es auch bei Unternehmern nur „eine Betriebsstatte“ geben, bei der eine Entfernung..... weiterlesen

Richtsatzsammlung 2018

Veröffentlicht: 11. Juli 2019

Die Finanzverwaltung hat nunmehr die neueste Richtsatzsammlung veroffentlicht, die auf den Daten der steuerlichen Betriebsprufung 2018 beruht. Die Richtsatze sind ein Hilfsmittel (Anhaltspunkt) fur die Finanzverwaltung, Umsatze und Gew..... weiterlesen

Umsatzsteuer: Uneinbringliche Forderung

Veröffentlicht: 11. Juli 2019

Wird eine Forderung aus Lieferungen und Leistungen uneinbringlich, andert sich die Bemessungsgrundlage fur den entsprechenden steuerpflichtigen Umsatz. Der Unternehmer, der diesen Umsatz ausgefuhrt hat, hat nach § 17 Abs. 1 UStG den d..... weiterlesen

Schuldzinsenabzug bei Personengesellschaften

Veröffentlicht: 3. Juli 2019

Zinsen fur ein Darlehen zur Finanzierung von Wirtschaftsgutern des Anlagevermogens konnen uneingeschrankt als Betriebsausgaben abgezogen werden. Zinsen fur ein Investitionsdarlehen im Sonderbetriebsvermogen sind ebenfalls uneingeschran..... weiterlesen

Realsplitting als rückwirkendes Ereignis

Veröffentlicht: 2. Juli 2019

Im Rahmen des sogenannten Realsplittings konnen Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrenntlebenden Ehegatten bis zu 12.000 € als Sonderausgaben abgezogen werden, wenn sie der andere Ehegatte als sonstige Einkunfte..... weiterlesen

Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsbaus

Veröffentlicht: 2. Juli 2019

Der Bundestag hatte am 29.11.2018 das Gesetz zur steuerlichen Forderung des Mietwohnungsbaus verabschiedet. Der Bundesrat, der diesem Gesetz zwingend zustimmen muss, hatte dieses Gesetz bisher nicht auf seine Tagesordnung gesetzt. Voll..... weiterlesen

Festwerte in der Bilanz

Veröffentlicht: 27. Juni 2019

Festwerte konnen fur Wirtschaftsguter des Anlagevermogens sowie fur Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe gebildet werden. Festwerte dienen der Vereinfachung, wenn ein Bestand von Wirtschaftsgutern im Betriebsvermogen ausgewiesen wird, der i..... weiterlesen

Steuerbescheid: Änderung durch Grundlagenbescheid

Veröffentlicht: 27. Juni 2019

Wird ein Grundlagenbescheid berichtigt oder neu erlassen, dann ist der Steuerbescheid als Folgebescheid entsprechend zu berichtigen. Ein Steuerbescheid ist auch dann zu berichtigen, wenn die Bindungswirkung eines Grundlagenbescheids si..... weiterlesen

Bachelor- und Masterstudium als einheitliche Erstausbildung

Veröffentlicht: 20. Juni 2019

Strebt ein Kind das Berufsziel "Diplom-Ingenieur bzw. Master-Studiengang Maschinenbau" an und bewirbt sich direkt nach Abschluss seines Bachelorstudiums für ein Masterstudium und tritt dieses zum nächstmögliche..... weiterlesen

Geschäfts- und Firmenwert

Veröffentlicht: 20. Juni 2019

Ein selbstgeschaffener (originärer) Geschäfts- oder Firmenwert darf weder in der Handelsbilanz noch in der Steuerbilanz ausgewiesen werden. Ein entgeltlich erworbener (derivativer) Geschäfts- oder Firmenwert hingegen ist..... weiterlesen

Firmenfeier: Aufteilung von Aufwendungen

Veröffentlicht: 13. Juni 2019

Bei einer gemischten betrieblichen und privaten Veranstaltung konnen die Aufwendungen dem Anlass entsprechend aufgeteilt werden (Grundsatzentscheidung des BFH vom 21.9.2019, GrS 1/06). Bestehen keine Zweifel daran, dass ein bestimmter ..... weiterlesen

Bürokratieentlastungsgesetz III

Veröffentlicht: 13. Juni 2019

Die Bundesregierung treibt den Abbau von Burokratie mit dem Burokratieentlastungsgesetz III weiter voran, um damit die Wirtschaft zu starken. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entburokratisierung des Steuerrechts und der konsequenten..... weiterlesen

Bareinnahmen ohne Registrierkasse

Veröffentlicht: 13. Juni 2019

Detaillierte Regelungen daruber, wie Bareinnahmen aufgezeichnet werden mussen, sind weder im HGB noch in den Steuergesetzen enthalten. In § 146 Abs. 1 AO heißt es lediglich, dass die Buchungen und die sonst erforderlichen Aufzeichnun..... weiterlesen

eBay-Verkäufe als gewerbliche Tätigkeit

Veröffentlicht: 5. Juni 2019

Eine selbststandige, nachhaltige Tatigkeit ist gewerblich, wenn sie sich als Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr darstellt und mit der Absicht unternommen wird, Gewinne zu erzielen. Voraussetzung ist, dass der Rahmen ei..... weiterlesen

Gewerbebetrieb: Sicherheitszuschlag

Veröffentlicht: 5. Juni 2019

Ein Gewerbebetrieb setzt eine selbstandige und nachhaltige Betatigung voraus, die mit Gewinnerzielungsabsicht unternommen wird, sich als Teilnahme am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr darstellt und weder als Ausubung von Land- und F..... weiterlesen

Doppelte Haushaltsführung: Einrichtung voll abziehbar

Veröffentlicht: 5. Juni 2019

Unternehmer bzw. Arbeitnehmer können die tatsächlichen Aufwendungen für die Nutzung der Unterkunft am Tätigkeitsort als Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten abziehen, höchstens jedoch 1.000 € im Monat. Bei..... weiterlesen

Doppelte Haushaltsführung: Vorfälligkeitsentschädigung

Veröffentlicht: 30. Mai 2019

Liegt aus beruflichen Grunden eine doppelte Haushaltsfuhrung vor, sind die tatsachlichen Kosten der Unterkunft am Beschaftigungsort als Werbungskosten abziehbar. Veraußert der Steuerpflichtige anlasslich der Beendigung seiner doppelte..... weiterlesen